Kontakt: 05233/8455 - Jahnstraße 24-26, 32839 Steinheim

Deckel sammeln gegen Polio


 

In den vergangenen Wochen gab es unter den Schülerinnen und Schülern der Realschule Steinheim ein großes Thema:

 

Realschule Steinheim

Wir sammeln Deckel, um durch den Erlös Impfungen gegen Poliomyelitis finanzieren zu können!

 

Poliomyelitis ist Kinderlähmung. Hier in Deutschland ist diese Krankheit zum Glück weitestgehend ausgerottet, aber in vielen afrikanischen und asiatischen Ländern erkranken leider immer noch zu viele Kinder an dieser Krankheit.

„500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“

Aufgerufen zu dieser Aktion hatte der Rotary-Club Bad Driburg unter dem Motto „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“.
Was ist das Besondere an den Deckeln, dass sie so kostbar sind? In den Deckeln ist ein sehr reiner und hochwertiger Kunststoff verarbeitet, deshalb kann er gut recycelt werden und ist daher besonders wertvoll.
Da das Projekt Ende Juni 2019 ausläuft, konnten jetzt die gesammelten Deckel von Schülerinnen der Klasse 8b, die die Aktion innerhalb der Schule organisiert hat, an Heiner Brockhagen und Heiner Spilker vom Rotary Club Bad Driburg übergeben werden.

Über das gute Ergebnis freuen sich (von links) Schulleiterin Verena Speer-Ramlow, Lucie Rachny, Nevra Demirtas, Heiner Brockhagen, Heiner Spilker, Leonora Vokri und Lara Kurukavak

 

Gesammelt wurde an der Realschule Steinheim seit Ende März und deshalb sind sich alle einig:

43000 gesammelte Deckel in 10 Wochen sind ein phantastisches Ergebnis.

Durch den Erlös können 86 Leben ohne Kinderlähmung gelebt werden. Ein herzliches „Dankeschön“ gilt allen, die fleißig Deckel gesammelt und mit zur Schule gebracht haben.

 

Menü schließen