Kontakt: 05233/8455 - Jahnstraße 24-26, 32839 Steinheim

Rattenfängerstadt Hameln

 

Am Donnerstag, den 28.02.19 hatten wir unseren Wandertag in Hameln. Um 8.30 Uhr haben wir uns am Bahnhof in Steinheim getroffen, sodass wir mit dem Zug nach Hameln fahren konnten. Um 9.15 Uhr kamen wir in Hameln an. Wir haben da einen sehr schönen Bewegungspark im Bürgergarten gefunden, wo wir uns erstmal richtig austoben konnten!

 

Herr Bunse und Frau Quicker haben für uns eine historische Stadtführung gebucht. Diese dauerte ca. 1 Stunde. Zunächst haben wir uns das Rattenfängerhaus angeschaut, welches 1602/03 erbaut wurde. Man konnte daran sehr schön den für Hameln typischen historischen Baustil erkennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Sage nach hat der Rattenfänger die Ratten aus Hameln geführt und danach auf seine Bezahlung gewartet, die hat er aber nicht bekommen. Also entführte er daraufhin 130 Kinder aus der Stadt. Die Spuren des Rattenfängers sind heute noch im ganzen Stadtbild zu erkennen z.B. in den Fensterscheiben der Kirche oder als Statue in der Innenstadt.

 

 

Nach der Führung hatten wir noch 2 Stunden Zeit, um uns in der Innenstadt von Hameln in Kleingruppen aufzuhalten.
Um 13.45 Uhr sind wir wieder mit dem Zug nach Steinheim gefahren. Um 14.14 Uhr waren wir wieder zurück!
Ein schöner Tag in der Stadt des Rattenfängers von Hameln.

 
 

 

Ein Schülerbericht

Menü schließen