Wiederbeginn des Unterrichts

Steinheim, den 05.08.2020
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,
nachdem nun das Schulministerium den Schulstart aller Schülerinnen und Schüler für Mittwoch, den 12.08.2020 offiziell bestätigt hat, freuen wir uns, alle Klassen wieder unterrichten zu dürfen.
Die Aussagen des Schulministeriums können Sie auf der Homepage des Schulministeriums nachlesen:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Presse/Pressemitteilungen/2020_17_LegPer/PM20200803_Schulbeginn/index.html

Natürlich muss in unserem künftigen Schulalltag der Infektions- und Hygieneschutz eine ganz besonders große Rolle spielen. Hierzu haben wir ein entsprechendes Konzept erarbeitet. Für Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte und für euch Schülerinnen und Schüler ist zunächst eine ganz wichtige Information, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem gesamten Schulgelände (Schulhof), und im Schulgebäude Pflicht ist. Da der Unterricht wieder im gesamten Klassenverband stattfindet und in den Klassenräumen die Mindestabstände nicht eingehalten werden können, muss der Mund-Nasenschutz auch im Unterricht getragen werden.
Einige weitere Informationen zum Schulbetrieb:
Wir sind als Schule angehalten, eine Durchmischung der Schülergruppen zu verhindern. Aus diesem Grund werden wir das Lehrerraumprinzip weiter aussetzen. Jede Klasse bleibt somit in einem Klassenraum und jeder Schülerin / jedem Schüler wird ein Schülerarbeitsplatz fest zugewiesen. Dies haben wir auch schon vor den Sommerferien so gehandhabt, um unnötige Laufereien im Gebäude und unnötige Flächenkontakte zu verhindern. Lediglich für wenige Unterrichtsstunden, wie den Differenzierungsunterricht, wird der Raum gewechselt. Der Sportunterricht findet wieder statt, in den kommenden Wochen jedoch im Wesentlichen auf den Außensportanlagen.
Zur ersten Orientierung finden Sie im Folgenden den aktuellen Raumplan.

Raumplan

Für das Betreten und Verlassen des Gebäudes haben wir einen Plan erstellt, der allen Schülerinnen und Schülern am ersten Schultag vorgestellt wird.

Übersicht zu nutzende Eingänge

Ab der kommenden Woche wird auch unsere Schulmensa wieder ihren Betrieb aufnehmen. Auch über die Regeln und Abläufe in der Mensa werden die Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag informiert.
Ich möchte an dieser Stelle auch auf die geänderten Abfahrtzeiten der Busse hinweisen. In der linken Leiste dieser Homepage haben Sie die Möglichkeit, die aktuellen Busfahrpläne einzusehen.
Schülerinnen und Schüler, die einer sog. „Risikogruppe“ angehören, also eine relevante Vorerkrankung haben, oder mit einer Person in einem Haushalt leben, die eine relevante Vorerkrankung hat, können weiterhin vom Unterricht freigestellt werden. Bitte nehmen Sie in einem solchen Fall dringend Kontakt zur Schule auf.
Abschließend möchte ich in unser aller Interesse wieder ausdrücklich darum bitten, dass Schülerinnen und Schüler, die grippeähnliche Symptome aufweisen (selbst bei vagen Verdachtsmomenten, zu denen auch ein Husten zählt) oder bei Erkrankungen in der Familie n i c h t in die Schule kommen. Wir müssen jedes Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich halten. Dazu sind wir weiterhin auf die verantwortungsvolle Mithilfe aller angewiesen.
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, mit dem 01.03.2020 ist das „Masernschutzgesetz“ des Bundes in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz besteht die Verpflichtung, Nachweise über den Impfschutz aller Schülerinnen und Schüler und aller im Schulbereich tätigen Personen nachzuhalten.
Unter dem folgenden Link können Sie die entsprechenden Bestimmungen nachlesen:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200220/index.html

Bitte geben Sie Ihrem Sohn / Ihrer Tochter in den ersten Schultagen einen entsprechenden Nachweis mit. Der Nachweis erfolgt durch eine Impfdokumentation (z.B. den Impfausweis oder das gelbe Kinderuntersuchungsheft), sodass wir nachhalten können, dass Ihr Sohn / Ihre Tochter gegen Masern geimpft ist. Gleichfalls möglich ist die Bestätigung einer zuvor besuchten Einrichtung (z.B. Grundschule), dass einer der zuvor genannten Nachweise dort bereits vorgelegen hat. Sollte ihr Sohn / Ihre Tochter bereits eine Masern-Erkrankung gehabt haben, können Sie alternativ bei Ihrem Hausarzt eine „Nachweis-Bescheinigung“ ausstellen lassen. Die Vorlage dafür können Sie im Folgenden herunterladen.

Nachweis-Bescheinigung

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass bei fehlender Vorlage eines entsprechenden Nachweises die Schule gezwungen ist, das Gesundheitsamt zu informieren.

Eine Information für alle Schülerinnen und Schüler der künftigen Klassen 5:

Am Mittwoch, 12.08.2020, dem ersten Schultag nach den Sommerferien möchten wir alle neuen 5.-Klässler um 9 Uhr in der Aula unserer Schule begrüßen. Dort findet die Einteilung in die Klassen statt. Anschließend gehen alle Schülerinnen und Schüler mit ihrer neuen Klassenlehrerin / ihrem neuen Klassenlehrer in den Klassenraum.
Der Unterricht endet am ersten Schultag und ebenso am Donnerstag und Freitag nach der 5. Unterrichtsstunde, also um 12.25 Uhr.
Aufgrund der Coronabedingten Einschränkungen müssen wir darauf bestehen, dass jeweils lediglich 1 Elternteil das Kind zur Begrüßung in die Aula begleitet.
Noch ein abschließender Hinweis zu den kommenden Schulwochen:
Da eine Durchmischung von Schülergruppen in der derzeitigen Situation vermieden werden soll, findet die MINT-Förderung in den nächsten Wochen noch nicht statt.
Die Hausaufgabenbetreuung startet am Montag, 17.08.2020. Eine Information dazu werden wir allen Schülerinnen und Schülern, die sich dazu angemeldet haben, am ersten Schultag mitgeben.

Hoffen wir gemeinsam auf einen guten Start in das neue Schuljahr!

Mit herzlichen Grüßen
Verena Speer-Ramlow
– Schulleiterin –
(mehr …)

Jürgen Frillmann in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Lehrerrat: Andrea Bieling und Frank Klose
Schulleiterin Verena Speer-Ramlow und 1. Konrektor Uwe Lorenz
Nach 38 Jahren im Schuldienst des Landes NRW wurde zum Ende dieses Schuljahres Lehrer Jürgen Frillmann in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Er unterrichtete die Fächer Mathematik, Technik und Politik.
Sein Referendariat legte er von 1982 bis 1984 an Schulen in Detmold und Lemgo ab. Von 1984 bis 2015 war er Lehrer an der Realschule Horn-Bad Meinberg. Mit dem Auslaufen und dem letztendlichen Schließen der dortigen Realschule verschlug es Jürgen Frillmann an die Realschule Steinheim. Neben seiner eigentlichen unterrichtlichen Tätigkeit hat er sich in Horn-Bad Meinberg auch in der Studien- und Berufsorientierung engagiert. In Steinheim hat er durch Schülerprojekte, wie den Bau eines Leuchtturms für die Steinheimer Messe, die Außendarstellung der Schule unterstützt. Dieser Leuchtturm ist mittlerweile zu einem dauerhaften Symbol innovativer Ideen der Realschule Steinheim geworden.
Lehrerrat und Schulleitung dankten in einer kleinen Feierstunde Jürgen Frillmann für seine langjährige gute Arbeit und wünschen ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute.

(mehr …)

Städtische Realschule Steinheim verabschiedet 93 Schülerinnen und Schüler

„Wir sind mit Abstand die Besten“, so das Motto der Abschlussschülerinnen und –schüler der Städtischen Realschule Steinheim. Wie treffend, wo sie doch in den vergangenen Wochen unter Einhaltung von Mindestabständen und weiteren Maßgaben zum Infektionsschutz ihren Schulabschluss machen mussten.

 

10a

10b

10c

10d

Klasse 10a
Tara Becker
Femke Beks
Phil Nouel Birkenfeld
Erik Bosselmann
Rana Bozkurt
Ruben Branahl
Christina Brovikov
Dilay Cet
Sarah Derksen
Chiara Giesbrecht
Livia Gollob
Jonah Hecker
Hadassa Janzen
Pinar Keser
Lukas Klare
Jana Langer
Vanessa Leßmann
Charlotte Tiponi Meier
Jonas Nolte
Hannah Rebbe
Luis Rheker Gutierrez
Jannik Schäfer
Philipp-Andreas Schmidt
Timo Schrader
Kevin Schrader
Ethem Yildirim
Klasse 10b
Nazar Akbayrak
Yannick Beks
Patrick Brüntrup
Annalena Burg
Nida Celik
Anna Fischer
Janina Haase
Timon Habermann
Lana Hansmann
Daniel Heidebrecht
Chantal Klaas
Bahri Ersel Kücüker
Merle Lödige
Natascha Martens
Thorben Mönikes
Jonathan Plat
Christina Reimche
Mary-Lee Riebe
Jonas Rüther
Christian Schander
Cem Yücel
Klasse 10c
Kevin Dietz
Josefine Doberstein
Jaden Dwelck
Philip Fleenko
Aliya Fliegner
Marc Flügel
Emilie Fries
Maike Hamann
Jonathan Janzen
Cassandra Babette Koch
Maike Lödige
Franka Müller
Fynn Müller
Marcel Pape
Pia Piffczyk
Pascal Probst
Carolina Scholtissek
Emilia Schoter
Sarah Steinhagen
Milena Steinhagen
Klasse 10d
Sophie Altenbernd
Justin Behrens
Henry Brand
Aaron Brosterhus
Luan Delolli
Mariella Diekmann
Jana Dojan
Nia Geise
Henry Giesbrecht
Anton Hasani
Luna Hemminghaus
Noel Slaveiko Kitzmann
Helen Geraldine Klee
Kai Klemme
Armandas Labanauskas
Elias Laukert
Jolina Manetzki
Niklas Mühlenhof
Kevin Pflug
Jana-Marie Plaß
Benjamin Rempel
Philip Richert
Till Schlüter
Leonie Steffens
Vanessa Tegt
Paul Voigt

 

(Für die Bildergalerie bitte auf „mehr“ klicken)

___________________________________________________________________________

(mehr …)

Kennenlernnachmittag für die „neuen“ 5.-Klässler entfällt

26.05.2020
Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 4,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
aufgrund der vorgegebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie muss der für den 09. Juni geplante „Kennenlernnachmittag“ für die Grundschülerinnen und Grundschüler, die ab dem kommenden Schuljahr die Realschule Steinheim besuchen werden, leider ausfallen.
Wir werden alle Schülerinnen und Schüler in den nächsten Tagen darüber informieren, in welche Klasse sie im kommenden Schuljahr gehen werden.

(mehr …)

  • Beitrags-Kategorie:Eilmeldung

Zeugnisausgabe und Abschlussfeier für die Klassen 10

26.05.2020
Liebe Eltern- und Erziehungsberechtigte,
 liebe Schülerinnen und Schüler,
die Prüfungen und die letzten Klassenarbeiten sind geschrieben und der Abschluss der Klasse 10 und damit die Zeugnisausgabe rücken näher.
Dass in dieser besonderen Situation die Zeugnisausgabe nicht wie gewohnt mit allen Schülerinnen und Schülern der gesamten Jahrgangsstufe und allen Eltern in unserer Aula stattfinden kann, ist uns – denke ich – allen bewusst. Ich hatte bereits in einem letzten Brief angekündigt, dass wir aber dennoch eine Zeugnisausgabe planen, die für euch 10.-Klässler zu einem besonderen Ereignis werden soll. Daran möchten wir auch festhalten.
Leider müssen wir aber Vorgaben beachten, die uns zum einen von Seiten der Schulaufsicht, aber auch durch Corona-Schutzverordnungen gegeben werden. Da diese im Moment ständig aktualisiert werden, ist sehr schwer, bereits jetzt eine für den 19.06. verbindliche Planung zu machen.
Aus diesem Grund werden wir den Rahmen für die feierliche Zeugnisausgabe erst nach Pfingsten konkretisieren können. Selbstverständlich werden wir euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, dann umgehend über alle Planungen informieren.
Verena Speer-Ramlow
– Schulleiterin –

(mehr …)

  • Beitrags-Kategorie:Eilmeldung

Mahnungen / „Blaue Briefe“

Mit Erlass vom 24.03.2020 verfügt das Schulministerium, dass in diesem Schuljahr keine Benachrichtigungen (Mahnungen/“Blaue Briefe“) gemäß § 50 Abs. 4 SchulG NRW wegen einer Versetzungsgefährdung verschickt werden.
Nach Wiederbeginn des Unterrichts werden Schülerinnen und Schüler und Erziehungsberechtigte über die individuelle Lern- und Leistungsentwicklung beraten.
Fragen zu aktuellen Versetzungsbestimmungen beantworten die Klassenleitung und die Schulleitung.

(mehr …)

  • Beitrags-Kategorie:Eilmeldung

Absage von Klassenfahrten und Wandertagen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
 liebe Schülerinnen und Schüler,
das Ministerium hat allen Schulen die Anweisung gegeben, sämtliche Schulwanderungen und Schulfahrten bis zum Ende des Schuljahres abzusagen.
Neben den Klassenfahrten der Klassen 6a und 6c kann somit auch der für dieses Jahr erstmalig geplante Schüleraustausch mit Frankreich nicht stattfinden.
Ebenso sind Wandertage und Exkursionen zu außerschulischen Lernorten, wie z.B. Besuche von Museen, Theatern oder auch Sportveranstaltungen bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr möglich.

(mehr …)

  • Beitrags-Kategorie:Eilmeldung

Notbetreuung eines Kindes

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der Klassen 5 & 6,
sollten Sie Bedarf an einer Notbetreuung Ihres Kindes haben, so nutzen Sie bitte das folgende Formular zu Anmeldung.

(mehr …)

  • Beitrags-Kategorie:Eilmeldung